Im Zauber des Lichts – 5. – 7. Juni 2015

Im Zauber des Lichts - Konzerte und Live MalereiDrei Tage Konzerte, Kunst und Live Malerei, drei Tage im Zeichen des ewigen Spiels von Licht und Schatten in der St. Gertrud Kirche.

Fr, 5.6. 21 Uhr   &   So, 7.6. 20 Uhr

Ambient Live Looping Konzerte & Live Malerei
mit Live Looping zum Mitmachen!

Violalex (Alexander Meyen): Violinen, Live Looping
Eela Soley: Gesang, Sax, Flöte, Live Looping
Zoran Velinov: Kunst, Live Malerei

Felder und Atmosphären aus Klang, wie wir sie aus der spirituellen und rituellen Musik kennen, in gegenseitiger Inspiration mit dem bildenden Künstler Zoran Velinov. Eine Einladung zum Schweben und zu inneren Reisen.

Live Looping ist die Methode, mit der Musiker sich direkt aufnehmen und das gespielte Material weiterverwenden können, in Form von Wiederholungen und Verfremdungen. Es erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit.

Alexander Meyen und Eela Soley spielten bereits auf internationalen Loop Festivals in Europa und den USA.
Es gibt zwei Solokonzerte und eine gemeinsame Improvisation. Auch das Publikum hat Gelegenheit beim Live Looping mitzumachen. Am Sonntag wird außerdem Material der beiden vorhergehenden Tage verwendet.

Sa, 6.6.15 21 Uhr

Improvisationen in Klang und Bild – Konzert  mit 
Einflüssen aus  5 Jahrhunderten, von Renaissance bis 
Minimal Music und Jazz, dazu Live gemalte Kunst.

a6_flyer_hinten_20150605Eela Soley (Schweiz): Gesang, Sax
Alexander Meyen (Deutschland): Violinen
Daniel Konrad (Deutschland): Kirchenorgel
Zoran Velinov (Mazedonien): Kunst, Live Malerei

Akustisches und unverstärktes Konzert mit unserem besonderen Gast Daniel Konrad an der Kirchenorgel. Er ist Kantor der evangelischen Kirchengemeinde DeutzPoll.

Über die drei Tage läuft eine Ausstellung ausgewählter Werke und Objekte von Zoran Velinov.

St. Gertrud Kirche, Krefelder Str. 57, 50670 Köln

Veröffentlicht unter 2015-05-06, Ankuendigung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Im Zauber des Lichts – 5. – 7. Juni 2015

29.11.2013 loop dich Klang und Raum Festival, Konzerte feat. Nicolas Simion, und Public Looping

20131129_web_flyer_vorn29.11.2013

Klang und Raum Festival – „loop dich“ mit Gast Nicolas Simion (sax)

Es treten drei Live Looping Künstler in jeweils 30-Minuten-Konzerten auf, bereichert durch Gastmusiker Nicolas Simion (Mal Waldron Quartet u.a). Dazwischen gibt es eine Pause und als Ausklang des Festivals eine gemeinsame Improvisation.

Zu Beginn bietet moderiertes „Public Looping“ Einblicke in das Live Looping und Gelegenheit mitzumachen für das Publikum.

Violalex Alexander Meyen – Violinen
Eela Soley – Gesang, Blasinstr, Elektronik
Michael Peters – Gitarre
Special Guest: Nicolas Simion – Saxophon
Moderation: Selma Scheele

www.loop-festival.de

Eintritt 10 € / erm. 8 €
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Lutherkirche, Martin-Luther-Platz, 50677 Köln
Vorverkauf bei Köln Ticket

Live Looping ist die Methode, bei der Musiker sich direkt aufnehmen und durch Wiederholen und Verfremden des gespielten Materials Klangfelder erschaffen. Zusammen mit den Eigenschaften des Raumes entstehen Atmosphären wie wir sie von spiritueller und ritueller Musik kennen. Eine Einladung zum Schweben, Entspannen und zu inneren Reisen.

Nicolas Simion

Nicolas Simion
Foto: Christoph Giese

20131129_web_flyer_hinten

Veröffentlicht unter 2013-11-29, Ankuendigung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 29.11.2013 loop dich Klang und Raum Festival, Konzerte feat. Nicolas Simion, und Public Looping

Ambient Loop Festival 2013 Fotogalerie

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

Fotos von Eela Soley und Alexander Meyen Sehr schöne Fotos hat Björn Knabe gemacht, hier auf Google Plus anschauen

Kommentare deaktiviert für Ambient Loop Festival 2013 Fotogalerie

Ambient Loop Festival 22. Juni 2013 Köln St. Gertrud Kirche – Ankündigung

Musik, Tanz und interaktive Video Kunst

20130622_loopfest_flyer_vor

Wir präsentieren vier Live Looping Künstler mit verschiedenen Instrumenten und unterschiedlicher stilistischer Ausrichtung in jeweils 30-Minuten-Konzerten, mit Tanz und Video Kunst. In der Mitte gibt es eine Pause und zum Ausklang des Festivals eine gemeinsame Improvisation.

Der Tanz interagiert mit der Musik und auch die virtuelle Video Kunst kann durch das reale Tanzgeschehen gesteuert werden, z. B. entstehen so Realtime Videobilder durch Tanzmalerei.

20130622_loopfest_flyer_hinEs treten auf:

22. Juni 2013: St. Gertrud Kirche, Krefelder Str. 57, 50670 Köln
Beginn 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Künstler freuen sich über eine Spende.

Ein Artikel demnächst auch hier: www.koeln-nachrichten.de

foto_loopfest_2012_P1010389
Loop-Festival 2012

Und eine Überraschung, ca 7 MB

Veröffentlicht unter 2013-06-22, Ankuendigung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Ambient Loop Festival 22. Juni 2013 Köln St. Gertrud Kirche – Ankündigung

Chris Lehmann

chris_profilbild„Aus den Welt des Post-Rock und progressiver Musik vergangener und heutiger Zeit kommend fand Chris Lehmann vor einiger Zeit den Weg zum Live-Looping.  Die Methoden der Überlagerung und Manipulation von Loops, sowie das ständig präsente Element des Zufalls bilden seitdem einen Quelle anhaltender Faszination und Inspiration. Mittels seiner Gitarre, einem Laptop und anderen Klangerzeugern kreiert er Klänge von sphärisch bis elektronisch-rhythmisch.“

Veröffentlicht unter 2013-06-22, Künstler | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Chris Lehmann

Jean Gilbert

jeangilbertMusiker, Multimedia Künstler, Arrangeur und Komponist
Entwicklung über Pop und Rock zu einemeigenen Experimental-Stil mit
Klangexperimenten und Live Looping Musik.
Jüngere wissenschaftliche Beschäftigung mit „Augmented Reality in Arts“, eine Kombination aus realem Tanz
und Gestik mit virtueller Realität in Realtime Video und Realtime 3D Animation. Mehr unter www.jean-gilbert.com

Veröffentlicht unter 2013-06-22, Künstler | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jean Gilbert

Epaminondas Ladas

nondasDer Gitarrist, Epaminondas Ladas, studierte bis 2008 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Jazzgitarre und fungierte seither in verschiedenen Bands. In diesem Jahr Stellt er sich als Bandleader mit seiner neuen Band „New Phalanx Formation“ vor. Aufgewachsen mit dem Sound des Rembetiko (dem sog. griechischen Blues) sowie der Folklore des nordwestlichen Griechenlands und genauso verwurzelt im zeitgenössischem Jazz verbindet er in seinen Kompositionen diese Einflüsse zu einer sehr individuellen und kraftvollen Musik. Unterstützt wird er von vier ebenso starken Individualisten, deren versiertes Zusammenspiel ein kommunikatives Miteinander ermöglicht, indem sowohl die Kompositionen ihre Wirkung entfalten können als auch die musikalischen Persönlichkeiten der einzelnen Musiker.

Veröffentlicht unter 2013-06-22, Künstler | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Epaminondas Ladas

Fotos: Klangwellen Loop-Festival 23.6.2012, St. Gertrud Kirche Köln, Musik – Licht – Tanz

Diese Galerie enthält 20 Fotos.

23. Juni 2012, St. Gertrud Kirche Köln. Fotos: Eela Soley

Kommentare deaktiviert für Fotos: Klangwellen Loop-Festival 23.6.2012, St. Gertrud Kirche Köln, Musik – Licht – Tanz

Klangwellen Loop-Festival 23. Juni 2012 Köln-Nippes, St. Gertrud Kirche

Musik – Tanz – Licht:

Violalex: Alexander Meyen – violinen feat. Sebastian Winne – percussion
Trance Root Loops feat. Traumkraft:
Marc Iwaszkiewicz – didgeridoo, obertongesang, gong
Gizheela: Bo Gilbert – gitarre, Eela Soley – gesang, flöte
Thomas Hoffmann
: piano, elektronik, percussion
deep white (trio): gitarre – drums – sax
Tanz
: Janina Bobrowski, Melanie Müller, Arielle Chauvel-Lévy
Lichtdesign
: Marc Siebert

23.6.2012 St. Gertrud Kirche
Krefelder Str. 57, 50670 Köln-Nippes
Beginn 19:00 Uhr, Eintritt frei

Live Looping ist die Methode, mit der Musiker sich direkt aufnehmen und durch gezieltes Abrufen, Verändern und Wiederholen des Gespeilten ihre eigene Begleitung erschaffen, zu der sie wieder dazuspielen usw.

Ohne stilistische Grenzen verbinden sich akustisch Instrumente aus aller Welt mit modernen Klängen der heutigen technischen Möglichkeiten.

Live Looping passt sich dem akustischen Raum an und füllt ihn aus, durch die Wiederholungen entstehen Atmosphären, die man aus der spirituellen und rituellen Musik kennt.

Der Raum wird Teil des Stücks, zusammen mit Lichtdesign und Tanz entstehen fantastische Welten zum Verweilen und Schweben.

ca. 60 Sitzplätze stehen zur Verfügung. Decken, Kissen eigene Sitzgelegenheiten können gern mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen sich die Künstler.

Veröffentlicht unter Ankuendigung | Kommentare deaktiviert für Klangwellen Loop-Festival 23. Juni 2012 Köln-Nippes, St. Gertrud Kirche

Fotos des Klangwellen Loop-Festivals Köln Lutherkirche Mai 2012

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

19. Mai 2012 Köln Lutherkirche, Klangwellen Loop-Festival Fotogalerie Fotos: Michael Peters, Eela Soley

Hinterlasse einen Kommentar